Optimierte Tageslichtnutzung

Nachhaltiges Bauen

- Integrales Planen
- Innovative Fassadenkonzepte
- Industrielle Vorfertigung
- Gebäudesimulation
- Flächen- und Volumeneffizienz
- Energieeffizienz
- Geothermienutzung
- Photovoltaik
- Solarthermie

- Optimierte Tageslichtnutzung

Optimierte Tageslichtnutzung ist ein fester Parameter zur Reduzierung von Betriebskosten der Gebäudekonzepte von GATERMANN + SCHOSSIG. In Zusammenarbeit mit Köster Lichtplanung wurde die innovative Retrolamelle in mehreren Projekten erfolgreich eingesetzt. Dieses Lichtlenksystem nutzt mit einem abgestimmten Glasaufbau maximal das Tageslicht und schützt gleichzeitig vor Überhitzung im Sommer. Diese Planungsgrundsätze sind immer Bestandteil eines ganzheitlichen Lichtkonzeptes, das auch das Kunstlicht einschließt.

- MSR-Technik
- Extensive Begrünung
- Nachhaltiger Baustoffeinsatz
- Lifecyclebetrachtung
- Facility Management
- Revitalisierung