LVR Hochhaus am Ottoplatz in Köln

Ein Park als terrassierter Grünkörper bildet den Gebäudesockel und schafft einen klaren aber rücksichtvollen Umgang mit der Nachbarschaft. Auf dieser performativen Landschaft, die ein besonderes Stadtklima erzeugt, erhebt sich ein skulpturales Ensemble von drei höheren Häusern.


zurück zur Übersicht
Wettbewerbsart: Nichtoffener Wettbewerb nach RPW 2013
Bearbeitung: 2017
Auslober: Landschaftsverbands Rheinland (LVR)
Projektnummer: 690