G DATA Software AG - Bochum_OK_2020

Der Entwurf schafft eine klare Raumkante an der Lise-Meitner-Allee und eine aufgelockerte Raumkante zum örtlichen Naturbereich. Die Bebauung nutzt die Typologie konsequent aus und beschränkt sich auf dem Niveau der Planstraße auf III-Geschosse + einem kleinen Dachaufsatz. Auf der tiefer liegenden Ostseite hat das Gebäude IV-Geschosse. Die gewählte Gebäudetypologie ist gleichermaßen gut geeignet für nur einen Bauabschnitt wie auch für die angedachte Erweiterung. Der Typus ist immer in sich schlüssig. Dies betrifft städtebauliche-, wie auch hoch-bauliche Aspekte. Der „Catamaran“-Typ gliedert sich in zwei Hauptflügel, die mit einem schmalen Zwischenbau verbunden sind. Die leicht bauchigen Flügelbauteile erlauben jeweils innen liegende Fluchttreppenhäuser. Es gehen somit keine wertvollen Aussenarbeitsplät-ze verloren. Gleichzeitig ergeben sich hier größere Mittelzonenflächen, die sich kommunikativ (Meeting Points) und praktisch (Tagesarchiv , etc.) nutzen lassen.


zurück zur Übersicht
Wettbewerbsart: eingeladener Wettbewerb
Preis: 4. Preis
Bearbeitung: 2008
Auslober: G DATA Software AG
BGF: 16.260 m²
BRI: 52.140 m³
Projektnummer: 579