G DATA Software AG - Bochum

Der Entwurf schafft eine klare Raumkante an der Lise-Meitner-Allee und eine aufgelockerte Raumkante zum örtlichen Naturbereich. Die Bebauung nutzt die Typologie konsequent aus und beschränkt sich auf dem Niveau der Planstraße auf III-Geschosse + einem kleinen Dachaufsatz. Auf der tiefer liegenden Ostseite hat das Gebäude IV-Geschosse. Die gewählte Gebäudetypologie ist gleichermaßen gut geeignet für nur einen Bauabschnitt wie auch für die angedachte Erweiterung. Der Typus ist immer in sich schlüssig. Dies betrifft städtebauliche-, wie auch hochbauliche Aspekte. Der „Catamaran“-Typ gliedert sich in zwei Hauptflügel, die mit einem schmalen Zwischenbau verbunden sind. Die leicht bauchigen Flügelbauteile erlauben jeweils innen liegende Fluchttreppenhäuser. Es gehen somit keine wertvollen Aussenarbeitsplätze verloren. Gleichzeitig ergeben sich hier größere Mittelzonenflächen, die sich kommunikativ (Meeting Points) und praktisch (Tagesarchiv , etc.) nutzen lassen.

Projektpartner G DATA Software AG - Bochum


zurück zur Übersicht
Wettbewerbsart: eingeladener Wettbewerb
Preis: 4. Preis
Bearbeitung: 2008
Auslober: G DATA Software AG
BGF: 16.260 m²
BRI: 52.140 m³
Projektnummer: 579