Pumpwerk - Köln

Der einfache aber signifikante Baukörper, als skulpturale Landmarke, scheint wie auf einem grünen Teppich "gelandet". Zugleich fügt er sich harmonisch in die fließende Landschaft ein. Dank der unbehandelten Kupferhaut entsteht im Laufe der Zeit, nach 10 -20 Jahren, die kupfertypische grüne Patina. So verschmilzt das Gebäude nach und nach mit den grünen Rheinauen. Die hermetisch geschlossene Fassade wird nur gegliedert durch ein flächenbündig eingesetztes Kupfer-Lochnetz, dahinter verbergen sich einerseits die Eingänge anderseits die notwendigen Lüftungen.


zurück zur Übersicht
BGF: 375 m² (oberirdisch)
BRI: 1.500 m³ (oberirdisch)
Keywords: BGF oberi 375 m²
BRI oberirdisch 1.500 m³
Projektnummer: 528