Engagement

Das Büro GATERMANN + SCHOSSIG, insbesondere Frau Prof. Dörte Gatermann engagiert sich seit Jahren für die Förderung und Gründung verschiedener regionaler und überregionaler Kunst- und Architekturinitiativen. Über neun Jahre war sie im Vorstand des Bundes Deutscher Architekten. 1991 initiierte sie das „Kölner Stadtmodell“ sowie 2002 die Internetplattform koelnarchitektur.de ". Sie war u.a. Mitglied des Kuratoriums "StadtBauKultur NRW" des Kuratoriums "Kunst am Bau" des BMVBS. Des Weiteren wurde sie von 2011-2015 im Gestaltungsbeirat Karlsruhe, 2012-2017 im Berliner Baukollegium und seit 2017 im Gestaltungsbeirat Stuttgart als Mitglied berufen. Ihr stetiges Engagement für die Stadt Köln wurde im Oktober 2019 mit einem Eintrag in das „Goldene Buch der Stadt Köln“ geehrt.