Brücke ist ausgerichtet!

Die Pylon wurde am Dienstagmorgen (25. Juni 2019) geliefert, eingeschwenkt und ausgerichtet. Er wird die gesamte Konstruktion der Verbindungsbrücke tragen, die den Uniper Mitarbeitern vom Capricorhaus Düsseldorf (Gatermann + Schossig Architekten) zum Float Gebäude (Renzo Piano) einen sicheren Zugang gewährleistet.

Der Brückenkörper der insgesamt 37 m langen, geknickten Brücke besteht aus Stahlrohren, auf der ca. 60 trapezförmigen und dreieckigen Isolierverglasungen direkt aufliegen.

Durch die polygonale Anordnung der bis zu 8 m langen und 3,50 m hohen Glaselemente, erscheint die Brücke von Außen betrachtet, wie ein geschliffener „Diamant“.