Haus P - Köln

Bei der Materialwahl wurde auf eine durchgängige Gestaltung der einzelnen Kuben mit jeweils einem Material Wert gelegt, um das Zusammenspiel der Materialien zu einem sinnlichen Erlebnis zu verdichten. Besondere Landschaftsausschnitte werden als bildhafte Elemente in das Gebäude miteinbezogen.


zurück zur Übersicht
Fertigstellung: 1999
Bauherr: privat
BGF: 495 m²
BRI: 1.950 m³
Auszeichnungen: 1999 - Internationaler Architekturpreis der Holger-Reiners-Stiftung„Die besten Einfamilienhäuser A, CH, D “, Auszeichnung
Projektnummer: 309